Stempelfedern

Stempelfedern

Alle Stempelfedern in diesem Katalog sind standardisiert. alle notwendige Technischen Daten wurden bereits für Sie berechnet und sind übersichtlich dargestellt.


Stempelfedern - systemfedern - werkzeugfedern

Systemfedern Katalog – Klicken Sie hier

Bestellen Sie jetzt Stempelfedern! Kontaktieren Sie uns: Info@alcomex.de

Standard-Lieferprogramm für Stempelfedern: Katalog herunterladen

Dieser Katalog enthält das Alcomex-Standardlieferprogramm nach DIN 13906. Stempelfedern (auch Systemfedern, Stanzfedern oder Werkzeugfedern genannt) werden aus Hochwertigem Chrom-Vanadium-Stahl (50CrV4/DIN 17225/SAE 6150) nach ISO10243 gefertigt. Die verwendeten Federmaterialien sind für Arbeitstemperaturen von bis zu 250 Grad Celsius geeignet. Ab 100 Grad Celsius nimmt der Elastizitätsmodus aufgrund der Federspannung ab. Den Katalog können Sie hier herunterladen.

Stempelfedern werden anhand von Farben unterschieden. Diese Farben repräsentieren die verschiedenen Kräfte der Feder. Folgende Farben können unterschieden werden:

FarbeBelastung
ViolettSehr niedrige Belastung
GrünNiedrige Belastung
BlauMittlere Belastung
RotMittelschwere Belastung
GelbSchwere Belastung
BraunSehr schwere Belastung

Hinweis: Stempelfedern online anfragen

Sie können DIN Stanzfedern einfach online anfordern, indem Sie uns kontaktieren. Wenn Sie möchten, dass wir gemeinsam mit Ihnen darüber nachdenken, welcher Werkzeugfeder für Ihre Anwendung am besten geeignet ist. Bitten wir Ihnen, uns zu kontaktieren.

Stempelfedern anfragen

Stempelfedern Webshop

Sind Sie Privatkunde oder möchten Sie Systemfedern im Webshop bestellen? Sie können diesem Link folgen. Alle im Katalog genannten Standardfedern finden Sie in unserem Webshop. Sie können Standard Werkzeugfedern häufiger kaufen, indem Sie ein Konto erstellen. Unser System speichert Ihre Bestellungen, damit Sie Ihre Bestellungen jederzeit anzeigen und per Knopfdruck erneut bestellen können.

Zum Webshop

stempelfedernDie Stempelfeder

Stempelfedern (auch Systemfedern, Stanzfedern, Werkzeugfedern) sind zylindrische Spiralfedern aus ovalen Drähten. Die Federgrößen haben konstante Werte in Bezug auf den Einbauraum und die Federkräfte.

Alcomex Stempelfedern können Sie im Onlineshop kaufen


DYNAMISCHE BELASTUNG bei Werkzeugfedern

Eine dynamische Belastung ist gegeben, wenn die Feder etwa 10 Millionen Spannungswechseln ausgesetzt werden kann. Als Faustregel kann angenommen werden, dass für eine statische Belastung von 100 N berechnete Stempelfedern für eine dynamische Belastung von 60 N geeignet sind. Mit anderen Worten: Der Weg, den die Feder bei dynamischer Belastung zurücklegen kann, ist 60 % des Federwegs bei statischer Belastung.

STATISCHE BELASTUNG bei werkzeugfedern

Mit eine Lebensdauer von ca. 20.000 bis 50.000 Spannungswechseln ; die meisten Stanzfedern werden für Situationen mit einer statischen Belastung eingesetzt. Beispiele dafür sind: Federn in Ventilen, Federn in Fenstern und Türen, Federn, die etwas einspannen u. dgl.

LEBENSDAUER Systemfedern

  • Durch die Auswahl der Arbeitsbedingungen hat das Federmaterial einen großen Einfluss auf die Lebensdauer einer Stempelfeder. Eine koordinierte Zuordnung und die Einhaltung der zulässigen Schubspannung sorgen für eine lange Lebensdauer der Systemfeder.
  • Der zulässige Wert der Schub- Bzw. Hubspannung ergibt sich aus Federmaterial. Die Alcomex Schraubendruckfedern bestehen aus Chrom aus einer speziellen Stahllegierung (vergütet und Pulverbeschichtet). Dies macht die dynamische Belastung und die zulässige Schubspannung: τzul. 800 N / mm2 und die Dauerwelle. Hubspannung τh 400 N / mm2.
  • Eine höhere Beanspruchung ist dann nur im Bereich zulässig: Zeitfestigkeit oder statischer- oder quasi-statischer Belastung. Sehr hohe Temperaturen, Stoßbelastung, Querfederung und Resonanzschwingungen sorgen für eine kürzere Lebensdauer für dynamisch belasteter Stanzfedern. Berücksichtigen Sie daher bei Ihrer Anwendung die Schubspannung.

Für technische Beratung zu den Werkzeugfedern bitten wir Sie, uns zu kontaktieren.


Werkstoffe für Systemfedern

Stempelfedern mit Statischer oder Dynamische Belastung, werden aus Hochwertigem Chrom-Vanadium-Stahl 50CrV4 nach ISO10243 gefertigt. Dieser Werkstoff garantiert eine sehr lange Lebensdauer. Durch die Verwendung von hochwertigem Chrom-Vanadium-Federstahl (50CrV4/DIN 17225/SAE 6150) und einer speziellen Drahtgeometrie (Rechteckdraht) wird eine maximale Druckkraft und Lebensdauer erreicht.

ARBEITSTEMPERATUR

Die verwendeten Werkzeugfeder Materialien sind für Arbeitstemperaturen von bis zu 250 Grad Celsius geeignet. Dieser Wert ist nur ein Hinweis, die tatsächlichen Maximaltemperaturen hängen auch von der Spannung ab. Ab 100 Grad Celsius nimmt der Elastizitätsmodus aufgrund der Federspannung ab.

Alcomex als Ihr Werkzeugfederlieferant? Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen. Gerne denken wir bei Ihrer Bewerbung mit

logo alcomex