Die Wichtigkeit einer deutlichen Zeichnung

Technische werktekening blog

Im Jahr 2020 ist die Entwicklung eines konkreten Produkts ohne den Einsatz fortschrittlicher 3D-CAD-Software fast unmöglich. Auch bei Alcomex haben wir den Einsatz von CAD-Software vollständig in unsere Geschäftsprozesse integriert. Mit Hilfe von SolidWorks können wir eine unbegrenzte Vielfalt an Federprodukten entwickeln, vom Konzept über detaillierte technische Arbeitszeichnungen bis hin zu Arbeitsdokumentationen, -anweisungen für die Herstellung und Entwicklung von Federn. Diese Software trägt auch zur Sicherung und Aufrechterhaltung des Qualitätssystems bei, für das Alcomex steht

Im Ganzen denken

Alcomex hat sich zu weit mehr als nur einem Hersteller und Lieferanten von technischen Federn entwickelt. Auf diese Weise können wir Ihren gesamten oder einen Teil Ihres Entwicklungsprozesses übernehmen und vorgefertigte Federlösungen anbieten, die direkt in Ihr Projekt integriert werden können. Wenn Sie diese Lösungen mit SolidWorks erarbeiten, erhalten Sie in jeder Phase des Projekts ein gutes Bild des beabsichtigten Endergebnisses. Auf diese Weise können Sie auf einfache Weise Anleitungen und Rückmeldungen zur Entwicklung der federbezogenen Produkte geben, die das beste Endergebnis garantieren.

6 TIPPS ZUM ZEICHNEN EINER TECHNISCHEN ZEICHNUNG

Für die Herstellung von Teilen und Konstruktionen ist es von großer Bedeutung, dass klare und deutliche Arbeitszeichnungen verwendet werden. Die Herstellung von Federn ist keine Ausnahme! Möchten Sie Ihr eigenes Federdesign realisieren lassen und arbeiten Sie an einer Arbeitszeichnung? Dann können Sie die folgenden Tipps verwenden, um die korrekte Ausgabe der Produktion sicherzustellen:

  • Beschreiben Sie relevante Informationen zum Zeichnen vorzugsweise in englischer Sprache.
  • Arbeitszeichnungen beziehen sich häufig auf eine allgemeine Toleranznorm, z. B. “ISO 2768-mK”. Diese Norm gilt nicht für die Herstellung von Draht- und Blattfedern, hier sind gesonderte Normen vorgeschrieben. Die relevanten Standards sind in allen unseren Angeboten angegeben.
  • Bemaßungen basieren auf dem horizontalen und vertikalen Koordinatensystem. Vermeiden Sie eine Ansammlung diagonaler Abmessungen, da eine Zeichnung dadurch weniger lesbar wird. (Siehe richtiges und falsches Beispiel unten)
  • Alle Maße in einer technischen Arbeitszeichnung sollten idealerweise von einem festen Bezugspunkt aus festgelegt werden. Dies ist für unsere Bediener am bequemsten, um unsere CNC-Produktionsanlagen zu programmieren.
  • Wenn der Biegeradius einer Biegung von untergeordneter Bedeutung ist, lassen Sie die Abmessungen weg. Unsere Mitarbeiter wenden dann den idealsten Radius an.
  • Wenn es spezielle Anforderungen hinsichtlich der Hub- und Kraftentwicklung der Feder gibt, geben Sie dies immer in der Zeichnung selbst an. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass diese Anforderungen bei der Produktion der Feder berücksichtigt werden

VON: ROBERT DELIS | HAUPTFORSCHUNG & ENTWICKLUNG

logo alcomex