Druckfeder Edelstahl

Druckfedern sind wahrscheinlich die bekannteste Version einer Feder und basiert in vielen Fällen auf einem Standard-DIN-Programm. Alcomex-Druckfeder werden ebenfalls aus rostfreiem stahl hergestellt.

Druckfedern Edelstahl Onlineshop

Standard-DIN Druckfedern sind ab Lager verfügbar und können online in unserem Druckfedern Edelstahl Onlineshop gekauft werden. Wenn Sie die technischen Daten haben, können Sie unseren Druckfedernrechner verwenden. Direkt zum Shop!
Druckfeder Edelstahl Bereich

Mit mehr als 4000 verschiedenen Ausführungen & Maßen (Drahtstärke ab 0,2, Materialien: (rostfrei) Federstahldraht), welche direkt ab Lager lieferbar sind, kann Alcomex fast alle Standard vorkommenden Federn in sehr kurzer Zeit liefern. Druckfedern sind Standard rechts gewickelt aber können auf Kundenwunsch auch Links gewickelt werden. Man kann wählen aus Angelegte und geschliffene Federn.

Druckfedern Katalog

Alle gewünschten Mengen können geliefert werden (Just-in-Time). Alle Druckfedern in diesem Druckfeder Katalog sind standardisiert. Unsere Druckfedern Edelstahl werden nach DIN 2095 hergestellt und sind nach DIN 2098 Abmessungen in unserem Katalog findbar.  Jeder Druckfeder hat eine eigene Artikelnummer. möchten Sie Druckfeder Katalog Federn kaufen? Wir Bitten Ihnen dann das Artikelnummer zu vermelden wenn Sie uns kontaktieren, oder kaufen Sie die Produkten schnell in unserem Onlineshop.


Edelstahl Druckfedern kaufen

Edelstahl-Druckfedern können einfach in unserem Online-Webshop bestellt werden. Über diesen Link können Sie Ihre gewünschte Feder direkt an den Druckfedern im Filter suchen und bestellen. Volumenpreise ermöglichen es Ihnen, große Mengen kostengünstig zu kaufen.

Alle Edelstahl Druckfedern in diesem Vorratsprogramm sind standardisiert. Jeder Druckfeder hat eine eigene Artikelnummer. Wenn Sie Ihre Gewünschte Druckfeder Edelstahl kaufen möchten und gefunden haben Für reicht es aus, wenn Sie einfach die gewünschte Anzahl Druckfeder und die Artikelnummer angeben. 

Standard Werkstoffe in unserem Webshop:
  • Federstahldraht Klasse C nach EN 10270-1-SH
  • Federstahldraht rostfrei (Druckfedern Edelstahl) nach EN 10270-3-SH, Werkstoff-Nr. 1.4310
  • Toleranzen nach EN 15800
Finden Sie schnell Ihren Druckfeder-Edelstahl
  • Die meisten Standardfedern sind direkt ab Lager verfügbar und können einfach in unserem Druckfeder Shop bestellt werden.
  • Wenn Sie die technischen Daten bereits kennen, können Sie mit unserem Druckfedernrechner mühelos die richtige Feder finden. Oder nutzen Sie die Filteroption neben der Produktliste!
  • Mit mehr als 4000 verschiedenen Ausführungen & Maßen in der Druckfeder Shop, welche direkt ab Lager lieferbar sind, kann Alcomex fast alle Standard vorkommenden Federn in sehr kurzer Zeit liefern

 

Was ist Druckfeder Edelstahl?

Druckfedern DIN 2095Alcomex-Edelstahlfedern werden an WNr. geliefert. 1.4310 produziert. Dieses Metall ist auch technisch bekannt unter: X10CrNi18-8. Dieses Material wird gemäß den Normen EN 10088-1 bestimmt. Edelstahl ist ein Stahl mit einem besonderen Reinheitsgrad. Dieser Stahl rostet nicht und wird daher oft als Edelstahl bezeichnet. Diese Stahlsorte wird für Bereiche verwendet, in denen der Stahl mit Feuchtigkeit in Kontakt kommt. Da dieser Stahl nicht rostet, wird er beispielsweise in der Lebensmittelindustrie eingesetzt. Der Chrom-Nickel-legierte X10CrNi18-8 nach EN 10088-1 wird häufig für korrosionsbeständige Teile eingesetzt.

Federn werden aus speziellem Federstahldraht oder Druckfeder Edelstahl 1.4310 gefertigt. Federstahldraht wird in mehreren Schritten hergestellt. Der erste Schritt findet in großen Stahlwerken mit Stahlöfen statt. Ein Stahlofen fasst ca. 180 Tonnen Stahl. In dieser Phase werden Proben entnommen, um die Zusammensetzung des Stahls zu untersuchen.

WANN WIRD EDELSTAHL 1.4310  FÜR Druckfedern VERWENDET?

Bei der Anwendungsanalyse wird festgelegt, in welcher Applikation die Feder verwendet wird. Es kann vorkommen, dass die Arbeitsumgebung der Feder so ätzend sein kann, dass sich bestimmte Materialien einfach „auflösen“. Als Alternative zu einem teuren Material entscheidet man sich oft dafür, um die Eignung des Drahts/der Feder mittels Oberflächenbehandlung für eine Anwendung herzustellen. Edelstahl wird in mehreren Einsatzbereichen eingesetzt. Hier sind einige Beispiele:

  • Nahrungsmittelindustrie
  • Pharmaindustrie
  • Architektur
  • Fahrzeugbau
  • Maschinenbau

DIE VORTEILE VON EDELSTAHL Druckfedern

Wegen niedriges Kohlenstoff Gehaltes ist Edelstahl sehr Korrosionsbeständig. Für Temperaturen bis 300 Grad Celsius ist Edelstahl gut geeignet. Der Stahl ist beständig gegen: Wasser, Waserdampf, Luftfeucht und (an)organische Säure. Druckfedern Edelstahl sind gut geeignet für Arbeitsumgebungen wo die Feder folgende Eigenschaften haben muss:

  • Korrosionsbeständig
  • Temperaturbeständig
  • Hygienischer wie andere Materialien
  • Wartungsarm
  • Dauerhaft

Wie bestimmen wir das richtige Feder Material?

Im Laufe der Jahre wurde auch der bei Alcomex verwendete Draht erheblich verbessert (z.B. höhere Zugfestigkeiten im Vergleich zu EN 10270-1). Dadurch können wir den von uns entworfenen Federn höhere Belastungen erlauben. Neben der Verbesserung der mechanischen Eigenschaften wird auch geprüft, ob es erreichbar ist, durch Anwendung einer bestimmten Oberflächenbehandlung, dass sich Federn dann für eine bestimmte Anwendung eignen. Ein einfaches Beispiel dafür ist das Aufdampfen von Gold; dadurch erhalten Federn eine Goldschicht, die eine gute Korrosionsbeständigkeit garantiert (Gold ist auch ein hervorragender Stromleiter und ist einigermaßen abriebfest). Der limitierende Faktor in diesem Beispiel sind jedoch die zu hohen Kosten für die meisten Anwendungen.

Andere Lösungen wie Werkstoffe

Als Alternative zu eine Druckfeder Edelstahl entscheidet man sich oft dafür, die Eignung des Drahts/der Feder mittels Oberflächenbehandlung für eine Anwendung herzustellen. Die häufigsten Oberflächenbehandlungen sind: Galvanisieren, Phosphatieren, Vernickeln, Verchromen, Pulverbeschichten, Verzinnen und Versilbern/Vergolden. Alle diese Oberflächenbehandlungen verleihen der Feder spezifische Eigenschaften, die die Lebensdauer verlängern, ohne die mechanischen Eigenschaften zu beeinträchtigen.

Die richtige Feder für Ihre Verwendungszwecke

Nach Absprache betrachtet Alcomex immer die “Fit-Form-Funktion”. Diese beinhaltet die Prüfung, was erforderlich ist, um eine Feder in einer bestimmten Anwendung funktionsfähig zu machen und sie wirtschaftlich herstellen zu können. Viel ist möglich, weil Alcomex über CNC-gesteuerte Wickelbänke verfügt. Alles hängt jedoch vom Verwendungszweck ab.

logo alcomex